Coaching

04Coaching stärkt die Persönlichkeit im beruflichen und persönlichen Handeln.

Der Begriff Coaching kommt vom engl. Coach, die Kutsche, und symbolisiert „sich auf den Weg machen“. Der Begriff Coach wird auch synonym für Trainer verwendet, dieser leitet nicht nur an, sondern ist auch Begleiter und Motivator.

Coaching bietet eine professionelle Unterstützung an für

  • die Erschließung neuer Perspektiven
  • das Initiieren von Veränderungsprozessen
  • die Klärung von inneren und äußeren Widerständen
  • die Verbesserung der Selbststeuerung
  • die Stärkung von Ressourcen und Potenzialen
  • das Definieren und Erreichen neuer Ziele

Die Motivation, ein Coaching wahrzunehmen, kann rein privater Natur sein oder sich aus professionellen Beweggründen und beruflichen Anforderungen ergeben.

Coaching ist darauf ausgerichtet, die persönliche Entwicklung zu unterstützen, mit dem Ziel, zeitnah konkrete (pragmatische) Lösungen zu erreichen.

 

Coaching ist hilfreich

  • bei Neuorientierungs- und Neustrukturierungsprozessen
  • in Stresssituationen wie Mobbing oder Burn-Out
  • bei physischer oder psychischer Überforderung
  • bei privaten und beruflichen Konflikten
  • zur Kompetenzerweiterung im emotionalen, sozialen und kommunikativen Bereich
  • in Prozessen der (Selbst)Reflexion und (Selbst)Bewusstwerdung
  • in der Mitarbeiterführung

Beim Coaching werden zu Beginn des Prozesses klare Zielsetzungen formuliert und fixiert, die in einem bestimmten zeitlichen Rahmen erreicht werden können und sollen.

Eine Coachingsitzung dauert in der Regel zwischen 60-75 Minuten. Die Häufigkeit sowie die Kosten des Coaching werden individuell abgestimmt.

Literatur